Die Bryologisch-lichenologische Arbeitsgemeinschaft für Mitteleuropa ist ein eingetragener Verein, der helfen will, die Moos- und Flechtenwelt in all ihren Teilbereichen zu erforschen. Wir sind derzeit 330 Mitglieder aus 25 Nationen weltweit.

Zum fachlichen Austausch über Moos- und Flechtenkundliches unterhält die BLAM eine » Mailingliste.

Das Mitteilungsblatt der BLAM heißt Herzogiella. Sie finden alle Hefte im Mitgliederbereich. Manuskripte für das nächste Heft bitte an Stefan Kaufmann schicken, Redaktionsschluss ist der 31. Januar 2018.

Außerdem können Sie sich informieren über die » satzungsgemäßen Ziele der BLAM, » die Kontoverbindung, » Personen und ihre Zuständigkeiten sowie die » Kontaktmöglichkeiten.

Die große Exkursion der BLAM mit Jahreshauptversammlung 2019 führt uns in den Lungau nach Österreich. Beginn/Anreise: 30. August, Ende/Abreisetag: 4. September 2019.

Die Jahreshauptversammlung soll am Abend des 3. September stattfinden. Weitere Informationen folgen bald (Planungsstand März 2019).

Herzogia heißt die von der BLAM seit 1968 herausgegebene wissenschaftliche Zeitschrift. Sie wird auf dem Postweg verschickt und kann zudem über BioOne elektronisch bezogen werden, für BLAM-Mitglieder kostenfrei über einen Link im Mitgliederbereich.

titherz 31 1

Wenn Sie ein Moos oder eine Flechte nach Hause mit­nehmen und näher kennenlernen möchten, finden Sie in den Rubriken Bryologie (Mooskunde) und Lichenologie (Flechtenkunde) erste Informationen. Viele Arten sind mehr oder weniger stark ge­fähr­det, so dass Artenschutz für uns ein wichtiges Anliegen ist.

Interessante Sonderausstellung: FLECHTEN - Farbe, Gift&Medizin
mit Führungen, Exkursionen, Vorträge, Workshop

» Die bunte Welt der Flechten, Linz

 weitere Veranstaltungen